Modellieren: Selbstportrait

Sein eigenes Gesicht zu modellieren ist eine der schönsten Herausforderung.

Sich mit dem eigenem Aussehen so intensiv auseinander zu setzen und jeden Millimeter zu studieren ist sehr versöhnlich und lehrreich. Die technischen Schwierigkeiten werden in diesem Kurs souverän gelöst. Mit Hilfe eines Styropor-Kopfes, den wir mit Ton ummanteln, haben wir die Grundform des menschlichen Kopfes. Die wesentlichen Merkmale des Kopfes werden modelliert ohne sich in Details zu verlieren. Dieses Verfahren erlaubt jederzeit Korrekturen. Ein Vorteil, der gerade Anfängern die Scheu von einem entschiedenem Vorgehen nimmt und den auch Fortgeschrittene nicht mehr missen wollen. Ziel ist es am Ende des Kurses sich in der Portraitstudie wieder zu erkennen. Die Tonskulptur wird soweit vorbereitet, dass sie gebrannt werden kann.

Kursdetails

Anmelden

Beginn

Donnerstag, 11. Januar 2018

 

Zeit

18–21 Uhr

 

Termine

11.1. | 12.1. | 18.1. | 19.1. | 25.1. | 26.1.2018

 

Ort

Kunstschule Liechtenstein

Bildhauerwerkstatt  

 

Voraussetzungen

Für Einsteigerinnen und Einsteiger. Dieser Unterricht ist auch für Jugendliche geeignet.

 

Kosten

CHF 360.00 zuzüglich Materialkosten

 

Ermässigung

Jugendliche unter 18 Jahren, die diesen Unterricht besuchen, erhalten eine Preisermässigung von 25%.

 

Leitung

Ursula Federli-Frick