Freies Zeichnen auf Burg Gutenberg

Einen ungewohnten Weg einschlagen.

In Kooperation mit dem Haus Gutenberg in Balzers widmen wir uns der Zeichnung. Mit dem Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber oder Kohle das Denken weglassen und die Sinne öffnen und Gesehenes in die Hand, aufs Papier fliessen lassen. Dabei kommt es nicht auf das Resultat an, es sind vielmehr Übungen, die helfen sollen, von Vorstellungen und Verstand frei zu werden und sich auf einen gestalterischen Prozess einzulassen. Beispielsweise einen Gegenstand betrachten und zeichnen ohne auf das Papier zu schauen und so Spuren des Gesehenen zu hinterlassen – oder aufmerksam hinschauen, die Augen schliessen und zeichnen. Wir können ganz in die wunderbare Landschaft von Gutenberg eintauchen und uns inspirieren lassen.

Kursdetails

Anmelden

Beginn

Freitag, 21. September 2018

 

Zeit

14–17 Uhr

 

Termine

21.9. | 28.9. | 5.10. | 12.10.2018

 

Ort

Haus Gutenberg

Balzers

 

Mitzubringen

Feldsessel

 

Voraussetzungen

Für EinsteigerInnen sowie Fortgeschrittene. Der Kurs richtet sich an alle, die Freude an der Auseinandersetzung am Gestalten und Experimentieren haben.

 

Kosten

CHF 270.00 inkl. Grundmaterial

 

Ermässigung

Jugendliche unter 18 und Senioren ab 65 Jahren erhalten eine Preisermässigung von 25%.

 

Leitung

Heike Brunner