Die Zukunft im Museum – das Museum in der Zukunft?

Lange genug waren Museen heilige Hallen der Hochkultur, die gar nicht für alle da sein wollten – elitäre Institutionen, die den Zugang zum Publikum verloren haben. Ist das immer noch so? In diesem Vortrag von Tilmann von Stockhausen geht es um Strategien für eine diversere und gerechtere Kultur. Zunehmend verstehen sich Museen nicht mehr als heilige Kunsthallen, in denen Eingeweihte mit Kennerblick an den ausgestellten Werken vorbeiflanieren. Museen sollen Orte des Austauschs und der politischen und sozialen Teilhabe sein, sodass sie sich ihrem Publikum anders öffnen müssen. In diesem Vortrag bietet Tilmann von Stockhausen einen spannenden Einblick in die Arbeit eines Museumsdirektors. Welche Themen beschäftigen die Museumsleitung und welche Herausforderungen stehen an, um Museen für die Zukunft aufzustellen? Welche Herausforderungen ergeben sich inhaltlich, konservatorisch? Aber auch Nachhaltigkeit und ethische Fragen stehen zur Disposition. Wie geht man zum Beispiel mit Anfragen aus den Herkunftsländern ethnologischer Objekte um; wie reagiert man auf Restitutionsforderungen aus Nigeria? Mit welchen Ausstellungsthemen lassen sich Besucher:innen heute gewinnen, und welche Rolle spielen digitale Formate? 

 

Referent: Tilmann von Stockhausen

Tilmann von Stockhausen studierte von 1986 bis 1992 Kunstgeschichte sowie Alte und Neuere Geschichte an den Universitäten München, Manchester und Hamburg. Seit 1993 war er wissenschaftlicher Referent in der Abteilung Inventarisation des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen. 1997 wurde er in Kunstgeschichte an der Universität Hamburg mit einer Arbeit über die «Geschichte der Berliner Gemäldegalerie 1830–1904» promoviert. Von 1999 bis 2000 arbeitete er am J. Paul Getty Museum und Getty Research Center in Los Angeles. 2001 wurde er Referent für Marketing an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, 2002 Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. Im April 2005 wurde er Leiter der Abteilung Marketing bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Er ist Leitender Direktor der Städtischen Museen Freiburg im Breisgau und Direktor des Augustinermuseums. 

 

Veranstaltungsdetails

Datum

23. November 2021

 

Uhrzeit

17.30 Uhr

 

Ort

Kunstschule Liechtenstein

Zurück