HEIMOTOP domestic-local-familiar

Eine Kunstausstellung zum Thema Heimat und Grenzen

Brigit Edelmann, Beate Frommelt, Karin Ospelt, Stefan Rohner

 

Das Fremde im Lokalen, die Durchlässigkeit der Grenzen – der Rhein als markante «fliessende» Grenze, Heimat, Identität, Bewegung, Sprachen, Fabrik und Rebel. Die vier Kunstschaffenden – aus Liechtenstein und der benachbarten Schweiz – nähern sich auf unterschiedlichste Art und Weise diesen Schlagworten und geben Anstösse, über sich selbst nachzudenken und die Identität des Anderen zu erkennen.

 

Vernissage | Fr, 29. November 2019, 19 Uhr

Apéro von «bistro on the run», ein Projekt der Flüchtlingshilfe Liechtenstein

 

Veranstaltungen

Sa, 11. Januar 2020, 17 Uhr | Künstlergespräch

Petra Büchel im Gespräch mit den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern

 

So, 26. Januar 2020, 14 Uhr | Führung durch die Ausstellung

Mit den Kunstschaffenden Brigit Edelmann und Stefan Rohner

 

So, 2. Februar 2020, 17 Uhr | Literarisch-musikalische Wurzelstudien

Experimentelle Prosa trifft auf Singer-Songwriter-Impro | Musikalische Lesung mit Anna Ospelt, Autorin, und Karin Ospelt, Künstlerin/Musikerin

 

>> Details

 

 

Veranstaltungsdetails

Datum

29. November 2019 bis 16. Februar 2020

 

Ort

Gasometer Triesen

Zurück