John Silvis: Is it a Global Game?

Ein Abend mit dem internationalen Netzwerker und Sammlungsberater aus New York.

 

John Silvis begleitet Sammler bei deren Aufbau von qualitativen und einzigartigen zeitgenössischen Kunstsammlungen auf höchstem Niveau. Als Berater vieler massgeblichen Sammlungen in Hong Kong, Los Angeles, New York, Singapur und Wien verfügt der Experte über umfangreiches Fachwissen in der Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden und Zusammenstellung von grossen Ausstellungen. 

 

Im Jahr besucht Mag. Silvis mehr als 25 internationale Kunstmessen sowie  unzählige Galerien und Ateliers. Mit seinen Erfahrungen als Sammlungsberater und internationaler Netzwerker beleuchtet er im Rahmen seines Vortrages die Themengebiete

 

- Internationale Kunstmessen

- Engagement mit internationalen Künstlern

- Schwerpunkt-Setzung in diversen Sammlungen

- «Networking» Basics 

- Ausstellungen kuratieren oder organisieren?  

 

Kunstschaffende wie auch -interessierte sind herzlich zu diesem spannenden und vielschichtigen Vortrag eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Veranstaltungsdetails

Datum

8. Juni 2018

 

Uhrzeit

19.00 Uhr

 

Ort

Kunstschule Liechtenstein

Zurück

Foto- und Videoaufnahmen

Die Anfertigung von Bild und/oder Videoaufnahmen von Personen kann ebenfalls eine Erhebung personenbezogener Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung darstellen. 

 

Wir informieren Sie deshalb, dass im Rahmen der Veranstaltungen Bild- und/oder Videoaufnahmen (gegebenenfalls samt Audioaufnahmen) erstellt werden und diese allenfalls auch von Ihrer Person hergestellt werden. Dies erfolgt, ohne dass Sie einen Anspruch auf finanzielle Abgeltung haben. Die Verarbeitung dieser Aufnahmen dient vorrangig Marketingzwecken (z.B. Veröffentlichung auf der Website der Kunstschule Liechtenstein, in sozialen Medien wie z.B. Facebook, You-Tube udgl.) Derartige Marketingmassnahmen sind ein berechtigtes Interesse der Kunstschule Liechtenstein zur Stärkung und Festigung des Bekanntheitsgrades.

Die Verwendung erfolgt nur im für den Unternehmenszweck erforderlichen Ausmass und in nachvollziehbarer Art und Weise sowie unter Einhaltung entsprechender technisch- organisatorischer Sicherheitsmassnahmen zum Schutz der Daten. 

 

Sie werden jeweils konkret auf die Aufnahmen hingewiesen. Sofern Sie nicht auf diesen aufscheinen wollen, ersuchen wir Sie, sich schon vor der Aufnahme an die zuständigen Personen zu wenden.

 

Das allenfalls zu Ihrer Person angefertigte Bild/Videomaterial (samt Audioaufnahmen) wird so lange gespeichert, wie dies für die Zwecke, zu welchem es verarbeitet wird, erforderlich ist. Insbesondere ist die Speicherdauer abhängig von der Art der Abbildung (Personenanzahl, abgebildete Umgebung), dem Rahmen, innerhalb dessen die Aufnahme getätigt wurde, Eignung zur Darstellung der Geschichte der Kunstschule Liechtenstein, Eignung zur Verwendung bei Jubiläen und Festschriften, Eignung zur Verwendung auf der Website und in sozialen Medien/Netzwerken sowie in „You-Tube“ uä., Verwendungseignung zur Archivierung. 

 

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch haben. Anfragen beziehungsweise Anträge in diesem Zusammenhang können Sie an office@kunstschule.li richten. 

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit ebenfalls mittels E-Mail an office@kunstschule.li widerrufen, wobei die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen vom Widerruf unberührt bleibt. 

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren. 

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung: 
Kunstschule Liechtenstein
Churerstrasse 60, 9485 Nendeln

office@kunstschule.li