Körper-Masstab – Body-Ruler NEU

Die Vermessung der Welt.

Wie wir Räume gestalten, Land bewohnen und eine Typologie für das erschaffen, was wir bauen, ist ein natürlicher, organischer Teil eines universellen Vokabulars. Wir akzeptieren dieses Vokabular ohne uns dessen bewusst zu sein. Die Entwicklung der Stadt – Häuser, Gebäude, öffentlicher Raum – folgt selten einem Masterplan und unterliegt vielen Vorschriften. Strukturen und Materialien sind von einer Hierarchie von Konventionen durchzogen, die nicht mit denen der Vergangenheit vergleichbar sind, zu einer Zeit, als der menschliche Körper das «Mass aller Dinge» war. Im Workshop arbeiten wir mit dieser Tradition und nehmen unsere individuellen Körper als Messvorlage. Spannend dabei ist, dass diese sich von Person zu Person unterscheidet und uns als «Werkzeug» eine individuelle Masseinheit und eine Welt voller neuer Erfahrungen im urbanen Raum in der alltäglichen «bekannten» Zone eröffnet.

Kursdetails

Anmelden

Beginn

Samstag, 4. April 2020

 

Zeit

9–12 und 13–16 Uhr

 

Termine

4.4.2020

 

Ort

Kunstschule Liechtenstein
OG Atelier 3 | Orte im Aussenraum

 

Mitzubringen

Fotokamera oder Smartphone und Mittagsverpflegung.

 

Kosten

CHF 140.00 inkl. Grundmaterial

 

Ermässigung

Jugendliche unter 18 und Senioren ab 65 Jahren erhalten eine Preisermässigung von 25%.

 

Leitung

Gabriella Disler