Mix it in a Thought

Von der Recherche zum Kunstwerk

Atelierbesuch und Workshop beim Künstlerduo Badel/Sarbach in Guarda. Besuch von zwei Kunstinstitutionen im Unterengadin. 

Badel/Sarbach forschen mit künstlerischen Mitteln zu Themen wie Veränderung/Konstruktion von Landschaft, sowie zum Verhältnis zwischen Natur und Kultur im Anthropozän. Sie bewegen sich an der Schnittstelle von analoger und digitaler Welt und jenseits der Grenzen verschiedener Spezies. Der Schwerpunkt des Workshops liegt in der Transformation ihrer Recherchen in Kunstwerke, Textbooklets und Lecture-Perfomances. Mehr zu Badel/Sarbach: www.badelsarbach.com

Das MUZEUM SUSCH (eröffnet 2019) liegt inmitten einer zauberhaften Umgebung im Engadin und wurde von Grażyna Kulczyk, (polnische Unternehmerin und langjährige Förderin zeitgenössischer Kunst), gegründet. Es ist von einem tiefen Verständnis für Künstlerinnen geprägt und sucht eine emotionale Verbindung zur Kunst des Ausgelassenen, Übersehenen oder Falschgelesenen. Wechselnde Ausstellungen, Diskussionen und Vorträge gehören zum komplexen Programm des Museums.

Die Fundaziun Nairs ist eine Synthese von Künstlerhaus, Kunsthalle und Kulturlabor. 2005 gegründet, fördert die Stiftung den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den Kunstsparten und vernetzt das Engadin mit anderen Kulturen. Die Kunsthalle zeigt nationale und internationale Kunst und widmet sich zeitgenössischen Fragestellungen und deren Vermittlung.

Kursdetails

Anmelden

Beginn

Samstag, 3. Juli 2021

 

Zeit

Über die genauen An- und Abreisezeiten sowie Workshopzeiten informieren wir auf Anfrage gerne.

 

Termine

3.7. | 4.7.2021

 

Ort

Atelierbesuch und Workshop
Flurina Badel & Jérémie Sarbach
Plazzetta 57
7545 Guarda
Schweiz

Kunstinstiutionen
Fundaziun NAIRS
Nairs 509
7550 Scuol
Schweiz

Muzeum Susch
Surpunt 78
7542 Susch
Schweiz

Unterkunft
Jugendherberge Scuol
Prà da Faira
7550 Scuo
Schweiz

 

Kosten

CHF 440.00 pro Person inkl. Unterkunft im Doppelzimmer mit Frühstück, Atelierbesuch und Workshop sowie Eintritt Kunstinstituionen. Einzelzimmer: CHF 470.00. Die An- und Abreise ist selbst zu organisieren.

 

Anmerkung

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 31.03.2021. Es gibt auch die Möglichkeit eine alternative Unterkunft zu buchen.

 

Leitung

Isabel Balzer