Zeichnen in Trin

Zeichnungswoche

Eine Woche lang zeichnen, inmitten einer wunderbaren, vielseitigen Umgebung. Da bleibt viel Raum für viele individuelle Entdeckungen: etwa Architektur, Haus, Stall, bebautes Land, Eingriffe in die Natur, Angehäuftes, Geordnetes, sich selbst Überlassenes, Vergessenes, Steine, Erde, Gras, Bäume, Pflanzen, Wald, Fluss, Berge, Wolken oder Himmel. Finde dabei dein eigenes Tempo, entdecke Neues, beobachte viel, bestaune noch mehr und setze deine Eindrücke zeichnerisch um. Dabei lernst du Techniken und Möglichkeiten der Zeichnung kennen. Es werden dir auch Künstlerpositionen vorgestellt. Die tägliche kleine Wanderung – bei jedem Wetter – eignet sich sehr gut, um Gehörtes und Gesehenes umzusetzen und so im Laufe der Woche ein kleines Archiv an Zeichnungen und Fundstücken anzulegen. Was darfst du erwarten? Neben dem Zeichnen wirst du auch für dich selbst viel mitnehmen und dich weiterentwickeln können: Deine Freude am Zeichnen wird geweckt, auch Hindernisse und Blockaden sollen überwunden und aufgelöst werden. Persönliche Entdeckungen und Erfolgserlebnisse sind wichtig, ebenso Neugierde und Spass am gemeinsamen Erkunden und Tun. Und das alles mitten in den Bergen: Im Dorfzentrum von Trin steht das wunderschön renovierte B&B La Scala. 50 Schritte davon entfernt befindet sich unser Arbeitsort: das Kulturhaus Ringel, ein ehemaliges Restaurant.

Wir bitten Sie bei der Anmeldung im Feld Anmerkungen anzuführen, ob Sie ein Einzel- oder Doppelzimmer wünschen.

Kursdetails

Anmelden

Beginn

Sonntag, 23. Juni 2024

 

Zeit

Über die genauen An- und Abreisezeiten informieren wir gerne.

 

Termine

23.6. | 24.6. | 25.6. | 26.6. | 27.6. | 28.6.2024

 

Ort

La Scala
Via Begl dil Pre 2
7014 Trin
Schweiz

 

Voraussetzungen

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

 

Kosten

CHF 1’780.00 pro Person inkl. Unterkunft im Doppelzimmer mit Vollpension, Getränken sowie Unterricht und Grundmaterial. Einzelzimmer: CHF 1'980.00. Die An- und Abreise ist selbst zu organisieren.

 

Anmerkung

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 30.04.2024.

 

Leitung

Werner Casty